Translate

Strumpfhosen - Fluch oder Segen?

* Werbung für Strumpfhosen die ich selbst aufgestöbert und bezahlt habe.*




Gut sitzende Strumpfhosen sind für Frauen mit großen Kleidergrößen nicht leicht zu finden. Viele Modelle sind zu kurz am Bein und zu eng an Oberschenkel und Po. Das ist furchtbar unangenehm und kann so einschneidend sein, dass es richtig weh tut. So fühlt sich niemand wohl, egal wie schön das Outfit drumrum ist. Oft kauft man eine Strumpfhose in der entsprechenden Kleidergröße und wundert sich, dass sie wieder nicht richtig passt. Oh dieses Mal ist das Bein schön lang, aber am Oberschenkel, herrjeh wieder viel zu eng. Wie kann das sein?  Kaufe ich mir eine Jeans in Gr.52 passt sie mir. Kaufe ich eine Strumpfhose in Gr. 52/54 ist sie viel zu eng. Okay, kaufen wir noch eine weitere Strumpfhose.
Im Sommer ist das alles nicht tragisch, da verzichte ich liebend gern auf Strumpfhosen. Wird es aber kühler frage ich mich immer wo bekomme ich Strumpfhosen die mir passen? 


Im letzten Winter hatte ich Glück und fand bei TK Maxx eine Strumpfhose von Spanx in Gr.E. In Lila. Okay ich gebe zu ich habe mich sofort in die Farbe der Strumpfhose verliebt und dann entdeckt, dass sie tatsächlich in meiner vermeintlichen Größe ist. Ich habe sie gekauft, für einen Bruchteil des üblichen Spanxpreises mit der Erwartung, daß sie mir sowieso sicher wieder zu eng ist. Könnt ihr euch vorstellen, wie überrascht ich war, dass die Strumpfhose perfekt passt? Nicht einengt und ich sie den ganzen Tag tragen kann, ohne mir zu wünschen ich könne das Teil endlich wieder ausziehen und auf den Mond schießen?  Inzwischen habe ich eine zweite Spanx Strumpfhose über Ebay auch günstiger ergattert. Wieder in Größe E. Es würde sie übrigens auch in Größe F und G noch geben. Die meisten europäischen Händler sitzen in Großbritanien, aber bei 3,55 GBP Porto ist das nicht tragisch. Nein ich kaufe sogar öfter in englischen Onlineshops ein. Durch Zufall bin ich kürzlich auf einen Shop gestoßen, der Spezialist ist für Strumpfhosen und Wäsche in großen Größen.
Ein Familienbetrieb, ansässig in Cornwall die ausschließlich Plus-Size führen. Sie lassen "richtige große Größen" in England oder Italien fertigen und testen die Tragbarkeit genau.
Wer jetzt denkt das Porto ist zu teuer, ich finde für Europa-Versand etwa 4,- Euro nicht zu viel. Lieferzeit war eine Woche. Ich bin sehr zufrieden. Das nächste Mal schaue ich dort nach einer knalligen Farbe. 




Ganze drei Lieblingsstrumpfhosen besitze ich jetzt. Das Tolle ist, ich weiß jetzt genau wo ich gut sitzende Strumfhosen für mich kaufen kann.😉



Wie geht es euch? Ich weiss, dass viele meiner Leserinnen keine Plussize Größen kaufen müssen... es würde mich trotzdem interessieren ob euch Strumpfhosen immer passen.

Ich wünsche euch einen wunderbaren Tag, herzlichst Tina

Kommentare

  1. Liebe Tina,
    bei Strumpfhosen bin ich sehr sehr wählerisch, denn sie müssen passen und die preiswerten bekomme ich nicht über meinen Hintern. Das ist so.
    Deshalb schwöre ich jetzt auf Wohlfort. Früher hatte ich Falke und da kostet eine Strumpfhose schon fast 20 Euro, aber ich hatte eine gekauft, hochgezogen und aus die Maus, fast 20 Euro im Bach. Eine zweite gekauft dasselbe, bin zur Firma im Breuni gegangen und beide wurden mir umgetausch und ich habe neue bekommen.
    Allerdings habe ich diese noch nicht ausprobiert. Habe mir aber auch eine Wohlfort gekauft in Größe 42 und die passt, sitzt gut am Bein und ich fühle mich wohl.
    Ich habe z.B. 40er Strumpfhosen auch von Falke, die halten ewig und wenn man aupasst halten selbst die 15er und die 20er ewig.

    Ich ziehe meine Strumphosen immer nur mit Seidenhandschuhen an und setze mich hin, ich nehme mir Zeit, denn das lohnt sich.

    Im Internet habe ich noch nie Strumpfhosen bestellt, wohl auch deshalb, weil ich keine Internetkäuferin bin.

    ABER es gibt jetzt auch im Breuni die Firma Calzedonia, die haben auch wunderbare Unterwäsche usw. und auch Strumpfhosen, da bin ich auch sehr zufrieden und sie sind preisgünstiger. Allerdings eben halt nicht so fein und im Maschenbild schön am Bein wie Falke oder Wohlfort, die formen das Bein einfach schöner.

    Jeder muß zufrieden sein und das ist doch schön, wenn du mit deiner Wahl zufrieden bist.
    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch dass Qualität sich auszahlt. Ich finde es auch toll, dass Du die Strumpfhosen ersetzt bekommen hast.
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  2. du wirst es nicht glauben - aber selbst mit meinen storchen-oberschenkeln gibt es strumpfhosen (und leggings) die an dieser stelle SEHR eng sind - frage mich wie "gängige" 42/44 schenkel da reinpassen....... dass es in +size noch schlimmer ist hab ich geahnt.
    prinzipiell sind hochwertige strumpfhosen besser in der passform - länger halten tun die natürlich auch - und sind auch angenehmer auf der haut.
    tragen tu ich lieber leggings - aus vielerlei gründen - einer davon ist "wollsocken", ein anderer "komfort" :-D
    prima, dass du werbung machst für diese firma! sowas gehört definitiv unterstützt!
    drüüück! xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so mit den Leggings. Da kann ich meine normalen oder dicken Socken zu anziehen, die ich zu Hause oder in den jeweiligen Schuhen tragen möchte. Als ich noch Größe 46/48 trug bei 1,65 und Schuhgröße 38 Waren mir immer die Füße der Strumpfhosen zu groß und die Beine zu lang. Ich hatte das Glück, bei Falke noch in XL zu passen, wo es aber auch schon viel weniger Auswahl als in L gab.

      Freue mich für Dich über den tollen Fund!

      Löschen
    2. Das ist wirklich unglaublich, dass ihr so große Größen kaufen müsst.
      Kein Wunder, dass ich kaum eine Chance hatte, eine passende Strumpfhose zu finden.
      Leggings sind gut, aber nicht immer kann ich normale Socken tragen. Dann ist eine Strumpfhose besser.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Das Problem kenne ich auch . Ich frage mich immer wie müssen die Beine sein die tatsächlich mit der angegebenen Größe zurecht kommen .Ich habe Konfektionsgröße 38 und in Strumpfhosen L oder 44 .
    Wenn ich eine tolle Strumpfhose finde , kaufe ich gleich welche nach und bin immer genervt wenn es die dann nicht mehr gibt . Habe sogar schon mal welche online gekauft , weil es die gesuchte Farbe nicht im Laden gab . Online aber schon
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stell Dir vor Heidi. Ich bin so froh dass ich jetzt weiss wo ich passende bekomme. Wenn Du schon L brauchst oder 44... kein Wunder dass mir das immer alles zu eng war.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. I also always have a hard time finding good tights! It s horable!

    AntwortenLöschen
  5. oh jeee...liebe Tina, ich denke "Strumpfhosen sind wohl bei JEDER Frau ein Thema über das es zu diskuttieren lohnt, sie sind - wenn falsch eingekauft - eine Qual, vor allem wenn sie nicht sitzen und einengen!
    Eagal ob kleine oder große Größe irgendwie passen sie immer nicht oder zumindest selten, deshalb bevorzuge ich - wie beate und Ines auch lieber Leggins die es ja fast in jeder Farbe gibt - jetzt als thermoleggins im Winter mehr und packe mir die wärmsten und hübschesten Wollsocken darüber, die dann keck über die kurzen Stiefel schauen, die können wenigstens nicht wie die Strumpfhosenschuchen zwischen die Zehen oder über die fersen rutschen.
    Manche Strumpfhosen die anscheinend in der Länge "passen" sind über Bauch und Po "zu kurz - d.h.automatisch rutschen sie und du musst ständig an dir zuppeln und zupfen und das sieht ja nun nicht gerade ladylike aus!
    Siehst du`s? ich mach es dir gerade vor.
    ich trage nur Strumpfhosen wenn ich"seidige" in hell oder blickdicht zu einem schicken Kleid (zum ausgehen trage und habe fast jedes Mal erlebt, froh darüber zu sein wenn ich sie endlich nach einem Abend wie der von den Füßchen zihen konnte, a b e r - wichtig, sie sehen natürlich schick und elegant zum (entsprechenden )hohen Schuh aus, fördern im Gesamtbild einen entsprechend stolzen Gang und all das gehört mittlerweile eher in meine Vergangenheit.
    Ausnahmsweise wenn ich in die Stadt - oder in Urlaub fahre - zu ganz bestimmten Gelegenheiten fahre wie einer Versissage oder zur Lesestunde - dann ist mal zum Ouitfit ne Strumpfhose dabei.
    Fazit ist eigentlich: Strumpfhosen sind in den wenigsten Fällen bequem sondern nur schön.
    An anderen Frauen bewundere ich es wenn sie den ganzen Tag in ihnen stehen.:-))
    liebe Grüße
    angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du vollkommen recht, zupfen zuppeln oder gar hochziehen ist nicht besonders ladylike.
      Im Winter wenn man gern Kleider und Röcke tragen möchte ist es halt wirklich unerlässlich was an den Beinen zu tragen.
      Wenn ich das so lese was Du schreibst, kann ich sooo froh sein, dass ich tatsächlich sehr bequeme Strumpfhosen gefunden habe :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Ich trage ja eher selten Strumpfhosen, und die, die ich im Schrank habe sind von der Firma mit dem W... - das sind die einzigen, die lange halten und für mich trageangenehm sind. Gibt es mal ein Sonderangebot, werden die gekauft und gebunkert. Ich trage inzwischen nur noch blickdichte Strumpfhosen und meist dann auch noch in Stiefeln, sie sind für mich also eh nur ein zweitrangiges Accessoires.
    Einen schönen Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Accessoire brauche ich sie eigentlich nicht, sondern wirklich zum Wärmen. Ist es nicht kalt, trage ich lieber gar keine Strumpfhose. Aber bei den derzeitigen Temperaturen ist es unerlässlich, wenn ich Rock oder Kleid tragen möchte. Kaufen und bunkern, das ist eine gute Idee.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. What a great discovery!! Tights are crucial for girls with the love of skirts and dresses! Or we can try to wear leggings as Beate does - I too love them for comfort! But they don't go with all styles, of course, so... we still need tights! :)

    I have very similar problems to what you described, Tina (and I think we wear the same size). Recent;y, I bought tights from Eloquii (American plus size company) and love them so far, very comfy and great quality! But I have to say, so fit better than others, because very often the same model is made from different material (even with tights it is true), so in the same model, same size, but different colors we get different fit! So it's aways a bit hit and miss, really.

    Lots of love, my dear!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You are so right Natalia. Leggings don't go with all styles. Only with boots. I love tights with a proportion of cotton. They are more comfy, I think so.
      Thank you my dear, lots of love, Tina

      Löschen
  8. Aus diesem Grund trage ich auch lieber Leggings. Meine Hosen sind Größe 40/42. Eine Strumpfhose in dieser Größe passt mir NIE perfekt, selbst, wenn es eine gute Marke ist.

    Lieb Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich verrückt. An was das wohl liegt?
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. I am so pleased for you that you found those well fitting tights on line! I am a big fan of coloured tights and have bought from several high street shops as well as on a market stall. There is a big difference, and I'm not talking about quality, but about the fit. Some go barely passed my bottom, while others end up under my armpits, so to speak. For the same size! So, once I have found my favourite brands, I tend to stick with them. Those I bought at the market stall are the best, but unfortunately they are discontinuing them :-( xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yes Ann. It's a desaster your market stall discontinuing your favorite tights! I read you have a little bit reserve :) xxx

      Löschen
  10. Ich hasse Strumpfhosen. Ich hab da irgendwie zu dicke Stampfer und ständig hau ich mir Laufmaschen rein :D
    LG
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Strumpfhosen mag ich gar nicht, Tina! Aus einem einfachen Grund: Meist sind die "Füsse" vorne an den Zehen schon nach kurzer Zeit "durchgestossen" wegen der Zehennägel, und dann kann man gleich das ganze Teil wegschmeissen. Aber ich liiiiiebe Leggins (und, wie die Frau BWH, dicke gestrickte Wollsocken dazu. Ich besitze 2 Schubladen voll davon! Alle handgestrickt und kuschelig warm.....)Ich mache mit den Leggins allerdings die gleiche Erfahrung wie du mit den Strümpfen. Ich meine: Mit meinen 1,76 m.ü.M. und bei einem Gewicht von um die 68/69 kg mit ziemlichen "Storchenbeinchen" noch dazu bin ich ja keine Zielperson, für die es sehr schwierig sein sollte, passende Leggins herzustellen. ABER: Ich hole regelmässige eine XL aus dem Regal (und grösser gibt es sie meistens nicht!), und auch diese XL ist keinesfalls üppig bemessen! Nach dem Waschen ist das erste "Reinsteigen" meist mit ordentlichem Ziehen und Zerren verbunden.
      Da frage ich mich schon: Anhand WELCHER Durchschnittsmerkmale werden solche Leggins designt?? Tzzzzz.....
      Wenn ich allerdings welche entdecke, die gut passen und von toller Qualität sind, dann kaufe ich gleich mehrere. Dann hab ich wieder Ruhe! ;oD
      Fröhlichen Nikolausabend dir, herzlichste Hummelzgrüsse!

      Löschen
    2. Das stimmt, ich habe auch Leggins die sehr eng sind. Aber ich glaube die sind auch von Spanx... das kann dann schon sein :)
      Du bist ja total schlank und hast echt auch XL an?!! Wahnsinn. Da wundere ich mich über nichts mehr. Ich brauche unbedingt auch noch mehr Vorrat.
      Liebe Grüße in die Schweiz, Tina

      Löschen
  11. Nicht nur die Passform ist immer schwierig, sondern besonders der Bund, der immer einschnürt. Ich kaufe Strumpfhosen generell 2-3 Nummern größer, raten einem auch die Strumpfhosenverkäuferinnen.

    Gerne kaufe ich Strumpfhosen von Falke und Kunert. Da stimmt für mich die Qualität und der Tragekomfort. Außerdem bekommen die nicht so schnell Laufmaschen wie billige Eigenmarken von Drogerieketten z.B.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tina,

    Strumpfhosen sind wirklich ein "nettes" Thema.
    Selbst bei Größe 34 hatte ich Probleme, passende zu finden.

    Irgendwann hab ich die dann nur noch bei Ernstings family gekauft.
    Die haben eine gute Auswahl zu guten Preisen.
    Die Verkäuferin hat mich dann mal darauf hingewiesen, dass beim Kauf die Körpergröße viel wichtiger ist, als die Kleidergröße.

    Da ich "recht groß" bin, musste ich selbst bei kleiner Kleidergröße 40/42 Strumpfhosen kaufen...war okay, die passten dann wenigstens.

    Mittlerweile ( Seit gut 15 Jahren, also nix hats mit Wechseljahren zu schaffen ;-) ) geht es mir wie vielen hier auch, ich trage lieber Leggins, allerdings aus umgekehrtem Grund.
    Ich trage keine Socken weil ich immer warme, sehr warme Füße habe und wer denkt, dass sehr warme Füße besser wären als kalte Füße, der irrt.
    Das ist auch nicht besonders angenehm.

    Die Tasche auf dem Bild würde ich übrigens SOFORT übernehmen, also, falls du die mal "ausmisten" willst...*g*...

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grins...
      Wenn ich euch so lese, muss ich beim nächsten Mal auch mal eine Leggings ordern aus Wales. In Stiefeln finde ich das schon schön auch normale Socken zu tragen.
      Warme Füße? Doch ich glaube dir dass das unangenehm ist.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Hallo Tina,
    Ich kaufe Strumpfhosen immer mindestens in 42, meine Tochter, die groß ist und lange Beine hat, trägt bei Blickdichten sogar 44. Erstaunlicherweise passen die dann auch am Bauch, während übliche Größen uns quälen. Warum das so ist, kann ich nicht nachvollziehen.
    Schön, dass du eine Marke gefunden hast, wo die reguläre Größe passt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ICh kann es auch nicht nachvollziehen Andrea. Ihr seid so schlank.
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  14. :-) Liebe Tina,
    ich brauche zwar keine Plus-Size, aber ich bin recht kurz und habe eine normale Größe. Im Klartext bedeutet das, dass die Hosenbeine oft zu lang sind und schnell Falten werfen. Absoluter Horror! Und wenn sie in der Länge passen, dann sind sie mir oft am Bauch zu eng. Das ertrage ich nicht, da bekomme ich im Laufe des Tages Beklemmungen.
    Deswegen finde ich Deine Big Bloomers-Firma in England super klasse!
    Schönen Abend und ganz liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das kenne ich auch Claudia. Die Falten an den Beinen, aber am Oberschenkel so eng dass man sie nicht tragen kann. Ich bin froh, dass sich diese Firma darauf spezialisiert hat. Vielleicht bekommt man bei Happy Size, Sheego, Popken und Navabi auch mal Strumpfhosen dieser Marke aus Wales.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Wenn ich mir die Kommentare so durchlese, dämmert mir, dass ich wohl komplett verbaut bin. Mir passen Strumpfhosen in meiner Größe. Ja, tatsächlich. Sowohl Falke als auch Wolford. Ich pass da rein. Die sind lang genug - oder meine Bein kurz genug - und da drückt und zwickt nix. Trotzdem trage ich wegen der Sockenfrage viel lieber Leggings. Oder - und das ist vermutlich total verrucht - halterlose Strümpfe.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halterlos ist richtig cool verrucht Fran ;)
      Gratuliere Du scheinst einzigartig, das ist doch super. Oder schreiben die Damen denen die Strumpfhosen passen keinen Kommentar, weil sie einfach keine Probleme damit haben ;)

      Sarah kauft für sich immer M. M hat sie eigentlich auch nie.. in nix... außer Strumpfhosen.
      Liebe Grüße, Tina

      Löschen
  16. Ein unfassbar toller Tipp, liebe Tina. Es ist nämlich echt unvorstellbar, wo Strumpfhosen überall schlecht sitzen können:-)

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin mir sicher es gibt für jede Figur die richtige Strumpfhose und da heißt es auch mal unbekanntere Hersteller testen. Generell mag ich Strumpfhosen gar nicht gerne und versuche sie möglichst zu meiden. Dies ist auch der Grund warum ich im Winter seltenst Kleider oder Röcke trage. Eigentlich ein Drama, oder? Keine Röcke zu tragen weil die Strumpfhosen nicht sitzen! Ich freue mich dass Du eine gute für Dich gefunden hast! Und es ist wirklich Gold wert zu wissen wo man Nachschub bekommt.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tina, gutes Thema. Ich habe "lange" Beine. Bei Grösse 38/40 musste ich 46 kaufen, dann schlabberte sie allerdings. Schon lange habe ich mich daher von Strumpfhosen verabschiedet und ebenfalls die Leggings für mich entdeckt. Komischerweise passt hier die Länge... meistens. LG Petra

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin jetzt richtig froh, kein "Freak" zu sein (wie ich bisher immer dachte ;-D)... wenn ich lese, dass alle (außer Fran) dieses Problem haben. Der Witz ist: manchmal passe ich in M, manchmal in XL nicht, weil sie zu eng sind - wo ist da bitte die Logik? Leggings sind vom Tragegefühl tatsächlich besser, aber manchmal müssen es eben Strumpfhosen sein (kommt auch auf die Schuhe an). Im Winter trage ich sehr gerne dicke Thermo-Strumpfhosen (gabs bei TkMaxx letztes Jahr, und die sind super und warm und weich!). Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe ja mehr als 2 Schubladen voller Strumpfhosen, bin aber immer wieder überrascht, wie unterschiedlich deren Passformen so sind. Kürzlich bei ALDI kaufte ich mal welche in Größe 42, die waren DEUTLICH zu eng und zu kurz. An anderer Stelle ist mir 42 dann wieder zu groß. Ich hatte sogar mal eine von FALKE, also teuer, die extrem schlackerte, gar nicht gut anlag, sondern Falten warf und die ich entsorgen musste. Bei Crönert musste ich z. B. feststellen, dass die Strumpfhosen, die sie bei C&A verkauften, eine völlig andere Passform besaßen als die, die ich online bestellte - allerdings auch einen völlig anderen Preis. Hm ...

    Da ich Abwechslung liebe, kriege ich es auch nicht hin, nur noch eine, vielleicht passende, Sorte zu kaufen, sondern variiere gern, probiere mal hier und mal da und besitze somit so ziemlich alles von zu klein bis zu groß, passend, aber doof sitzend und super-komfortabel. Und das bei 40/42 ...

    Ich kann Deine Probleme also absolut nachvollziehen und freue mich für Dich, dass Du immerhin schon 3 super Teile gefunden hast - weiter so!

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tina,
    mit Strumpfhosen kannst du mich jagen. Nein, Nein nicht mit mir :-) Sei bloß froh eine tolle Marke gefunden zu haben. Das muss Buchstäblich die Nadel im Heuhaufen gewesen sein :-)
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  22. Meistens passen mir Strumpfhosen ganz normal. Letztens hab ich allerdings eine erwischt, deren Gummibund eine totale Fehlfunktion hatte. Dadurch ist sie beim Gehen immer tiefer gerutscht und saß mir innerhalb von 5min in den Kniekehlen. Natürlich habe ich das erst gemerkt, als ich eine Stunde weit weg von zuhause gefahren war. Gottseidank hatte mein Kleid Taschen, dadurch konnte ich dann den Rest des Tages ganz unauffällig mit einer Hand meine Strumpfhose festhalten xD
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tina,
    ach danke endlich spricht es jemand aus.
    Ich habe zwar nicht das Spannen am Oberschenkel und Popo,
    nichtsdesto trotz ist die Suche nach der idealen Strumpfhose wie die Suche nach dem Heiligen Gral. :/
    Danke für deinen TIpp, die Modelle muss ich mir unbedingt mal genauer anschauen, erst heute musste ich eine schlechte wegschmeisen -.-
    ist immer super nervig wie viel geld man (vor allem im Winter) für die Dinger ausgibt.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  24. Wie Du weißt trage ich 44. Da ich aber wirklich lange Beine brauche, muss ich immer die größte Größe nehmen. Außer bei Falke habe ich immer den Bund unterm Busen. Falke passt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  25. Strumpfhosen mag ich gar nicht, liebe Tina! Ich trage nur wenn nötig ist, mit Röcke und Kleider, sonst nur Kniestrümpfe!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: