Translate

5 Dinge, ohne die ich im Urlaub nicht sein kann - ü30Blogger & Friends



Gerade im Urlaub ist es mir wichtig, genau die Sachen zur Hand zu haben die ich immer brauche. Ohne die ich einfach nicht kann!😁 Natürlich erzähle ich euch jetzt nicht unbedingt von Zahnbürste, Ersatzkontaktlinsen & Co., sondern so die anderen Dinge, die nicht müssten aber müssen. Öhm alles klar habt ihr das verstanden? 😊


1. Immer, wirklich immer mit auf Reisen gehen ein Paar Flip Flops (im Winter meine Crocs). Die brauche ich einfach als Haus- oder Badeschuhe im Hotel.


Meine liebsten Flip Flops welche ich bei Claudias Welt gewonnen habe 😍


2. Ich möchte mindestens eine Crossbody-Bag dabei haben. Die sind nicht so groß und cross-over getragen habe ich Hände und Schulter frei. Das liebe ich im Urlaub. Ich trage sie nach vorn, da habe ich sie auch immer im Blick. Es soll ja tatsächlich Taschendiebe geben!😨



3. Ich nehme immer mein eigenes Kopfkissen mit, es sei denn es ist eine Handgepäckflugreise. Damit wir uns nicht falsch verstehen, kein Minikissen oder ein Nackenhörnchen, nein mein Kopfkissen aus meinem Bett. Es ist einfach kein Kissen so gut wie MEIN Kissen. Ich weiss das ist eine Macke, aber bei Autoreisen kann ich diese Macke wunderbar pflegen.


4. Da wir schon beim Schlafen sind, ganz wichtig!!! Niemals NIE gehe ich ohne Ohrstöpsel ins Bett. Ich kann also immer schlafen, egal wieviel Lärm außenrum herrscht. Hotelzimmer zur Hauptstrasse, wie jetzt in London? Kein Problem! 
Hotelzimmer zur Reeperbahn, wäre heute auch kein Problem mehr. Damals hatte ich keine Ohrstöpsel, als wir die Nächte im Hotel Stern verbrachten, auf der Reeperbahn mit Blick auf Hinterhof und "Zur Ritze". Himmel war das laut. Freitags nach dem Spiel des FC St.Pauli, kaum auszuhalten. Heute wärs mir wurscht, alles ruhig bei mir.😀 Allerdings waren die Nächte eh kurz, wir sind etwa um 3 morgens ins Bett und um 7 wieder aufgestanden.


HH 2004, nach einer sehr kurzen Nacht.



5. Und natürlich muss der Fotoapperat mit. Schon immer! Ein Handy reicht mir im Urlaub nicht aus, ich liebe es zu fotografieren. Ich bin oft verträumt noch am fotografieren während Göga schon um die Ecke gebogen ist und sich wundert wo ich bleibe. Tz die Zeit nehme ich mir und ich entdecke oft mehr als alle Anderen.😉

Das waren meine fünf Dinge, die immer mit müssen auf Reisen. Nun bin ich sehr gespannt was für die anderen Bloggerinnen unverzichtbar ist im Urlaub. Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch, herzlichst Tina.



Kommentare

  1. Guten Morgen Tina,
    Fünf Dinge, du liebe Zeit, das sind bei mir mehr als Fünf Dinge. Ich hätte hier ordentlich Probleme das alles zusammenzubringen.

    Ein Buch ist immer mit dabei und auch der Foto. Komisch, wenn ichnach Hause komme habe ich immer noch mehr Sachen dabei.

    Allerdings kannst du zum Segeln tatsächlich nicht viel mitnehmen, da tuts das auchmal so.

    Hab einen schönen Tagund einen lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja Du glaubst nicht im Ernst, dass ich NUR diese Dinge mitnehme?!! :)) Ein Buch lese ich in meinen Urlauben eigentlich nie, keine Zeit. Und das Phänomen der mehr Sachen mit nach Hause nehmen kenne ich:)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Kissen , allerdings ein kleines nehme ich auch mit. Knipsomat ebenfalls , genau wie Badeschlappen, Ohrstöpsel selten , Ansonsten meist noch was zum lesen . Ich sehe schon Du könntest ohne weiteres meinen Koffer packen *gg .
    Wünsche Dir einen schönen Mittwoch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Heidi. Ich würde bestimmt die Bücher vergessen. gg
      Dir auch einen schönen Restmittwoch,liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Guten Morgen, Tina! Jetzt, wo ich es bei Dir lese, klaro! Außer dem Kopfkissen (zu viel Gepäck!) kann ich das alles genau so unterschreiben, hab ich auch alles dabei. Flipflops als Hausschuhe, Ohrstöpsel, Crossbody und Kamera. Bingo! Ist mir alles nicht eingefallen, da sieht man mal wieder... Toller Post mit schönen Bildern, ich hab ihn "verschlungen", so interessant, wo Du überall warst und womit... und einen Lockenkamm scheinst Du auch dabei zu haben :-)) Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja zum Glück Maren, sonst wäre Dein Post ja nicht so schön verschieden und wertvoll für mich. :)
      Danke Dir ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Guten Morgen Tina, das mit der Tasche versteh ich sehr gut. Mache ich auch meist so. Früher hatte ich immer einen Rucksack dabei. Aber da hab ich kein sicheres Gefühl mehr. Das eigene Kissen ist wirklich das beste, aber ich hab nie Platz dafür :D
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Flugreisen geht nicht mit dem Kissen, das stimmt. Kleiner Wermutstropfen :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Those flipflops are fantastic! I walk hole summer on flipflops, at home of course!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Nancy, I wear flipflops in summer at home, too.

      Löschen
  6. Guten Morgen, liebe Tina. Eine Crossbodytasche nehme die ch auch immer mit, Hausschuhe und Fotoapparat auch. Das Kissen vergesse ich immer, obwohl ich mein Kissen liebe. Ich sehe schon, wir ticken ähnlich bei den Must-Haves.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das scheint mir auch so Andrea :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. herrliche fotos! lustig - mal die outtakes zu sehen und so alte von HH :-)
    mit ohrstöpsel kann ich leider nicht schlafen, stören mich enorm, also null hilfe die dinger. und so schlaf ich damm eben schlecht bis gar nicht bei partylärm in venedig oder gefechtslärm an der havel.... zum glück bekamen wir für den rest ein anderes zimmer zum ruhigen hof bzw. zogen am näxten tag eh weiter zu anderen biwakplätzen.......
    im auto tät ich auch mein ko-ki mitnemen, jetzt eh wo wir den hippybus haben. badelatschen ganz wichtig bei gemeinschaftsduschen. und natürlich fotoapparat - gaaaanz wichtig - wir sind beide grosse knipser!
    nur die handtasche spar ich mir - der BW nimmt eh am liebsten seinen stadtrucksack - da passt dann auch mein bissl rein - zumal ich ja meist noch kleid/rocktaschen hab :-)
    drückers! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich haben die Ohrstöpsel auch gestört. Dachte immer mir platzt der Kopf. :) Aber ich musste mich dran gewöhnen, Göga schnarcht fürchterlich! Immer nachts auswandern war keine Lösung.
      Dicken Drücker, Tina

      Löschen
  8. Mein eigenes Kopfkissen nehme ich nicht mit, aber alle anderen Dinge sind für mich auch das absolute Must-Have!
    Ich freue mich riesig, dass du gerne noch bis heute die Havaianas trägst! Genial! Danke für die Erwähnung!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind meine Liiiiieblingshausschuhe für den Sommer. Und Psst ich hatte sie bei Hitze auch schon in der Praxis an :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Da haben wir einiges gemeinsam - ich nehme auch immer Flip Flops (ich kann mir Barfuß im Hotel nicht gut vorstellen), wenn wir mit dem Auto unterwegs sind dann nehme ich auch mein Kopfkissen mit und eine Tasche, die man schräg tragen kann ist ein muss! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Perfekt. Wir könnten unser Gepäck tauschen :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Hallo Tina, schöner Beitrag. Mein Gesundheits-Kopfkissen muss auch immer mit, sonst kann ich sehr schlecht schlafen. Ich habe einen Crossover-Rucksack, kann vorne wie hinten getragen werden.
    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Bo :)
      Oh ja ich glaube ich weiss welche Art Rucksack Du meinst.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Huhu Tina,
    Ich schlafe am Liebsten ohne Kissen, sonst bin ich fast ganz bei Dir. Da ich in letzter Zeit einfach nur unsäglich schlecht schlafe, setze ich die Ohrstöpsel mit auf meine Urlaubs-must-have-Liste. Danke für die Inspiration!
    Sonnige Grüße für Dich von Edna Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Kissen?! Das ist natürlich megapraktisch. Durch die Ohrstöpsel habe ich zumindest keine Lärmbelästigung im Schlaf. Wenn morgens alle erzählen, herrjeh hast du das Gewitter/Sturm gehört heute Nacht?
      Nöö hab ich nicht :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Klasse, vor allem auch die Bilder von Hamburg. Mich interessiert auch, wie Du 2004 ausgesehen hast.
    Hmmm. Ohrstöpsel habe ich in jedem Auto, für Konzertbesuche. Und in den meisten Handtaschen. Zum Schlafen habe ich sie allerdings noch nie verwendet. War aber bisher zum Glück auch nicht nögitg.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du glaubst mir bestimmt, dass ich es auch klasse fand diese HH Bilder von 2004 wieder entdeckt zu haben. Durch diesen Post habe ich sie mir auch ein wenig ins Gedächtnis zurückgerufen :)
      Siehst Du bei Konzerten habe ich die volle Dröhnung, gehe ja allerdings selten zu Konzerten. Zum Schlafen habe ich sie leider täglich nötig.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Hallo Tina, wie schön! Ich bin echt froh, dass ich nicht die einzig mit Kissen bin :D Obwohl das österreichische Pendant dazu, „der Polster“ für einige Verwirrung gesorgt hat =) Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, das hab ich bei Dir auch gelesen. Polster, na ja ist auch irgendwie schlüssiger sogar als Kissen, finde ich:)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. We've got quite a few items in common, Tina. I'm always taking a cross body bag as well, a waterproof one I'm only using for the holidays. I always take ear plugs too (I need total quiet to sleep, so I use them daily, or should that be nightly). And my camera, which is a priority. In the weeks prior to our holidays, I often dream I've forgotton my camera, which is the stuff of nightmares. I simply cannot live without my camera. Instead of flip flops, my 4th essential are sturdy walking boots. I'm also taking a note book to jot down any thoughts and impressions. Lots of love xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vacation without a camera!!! Really a nightmare. Sometimes I travel with my notebook, when we travel by car :)
      XO Tina

      Löschen
  15. Good list! Justin would agree with you on pillows. :) I have to make sure I bring my phone, camera and computer (laptop), the rest is not as important. Can't sleep with earplugs at all. Justin would agree with you on that too. :) Lots of love!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)) Natalia. I get used to earplugs, I cannot sleep in the night and at the morning 5.25 I get up and go at work. I am a Zombie in this time, earplugs save my life :)
      Big hug, Tina

      Löschen
  16. Habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht... Also am ehesten meine Schlafsocken, das iPad und mein Notfalltäschchen. Aber ich bin zuletzt ja fast nur noch auf Verwandtenbesuch gereist. Wenn sich das wieder ändert, schau ich mal, was mir so auffällt.
    Ganz liebe Grüße & danke für deinen Kommentar bei mir!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaa das ipad habe ich auch eigentlich immer dabei. Da hatte ich mal einen Post "treue Begleiter"
      Danke Dir und liebe Grüße Tina

      Löschen
  17. Finde ich witzig, dass du schon die zweite bist, die ein Kopfkissen mitnimmt. Ich kann prima meinen Arm zum Kopfkissen umfunktionieren, so im Notfall. Gottseidank - im Handgepäck noch ein Kissen, dann könnte ich ja gar nix mehr shoppen ;-) Und Ohrstöpsel - ich bewundere jeden, der damit schlafen kann. Ich kann es nicht. Ich finde es beängstigend, nix zu hören. Aber ich schlafe auch auf einer lauten Party einfach so ein, wenn ich müde bin. Oder im Kino. Ich kann nämlich echt peinlich sein ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich nur mit Handgepäck reise lasse ich es auch zu Hause. Das geht sonst nicht :) Ich musste es mir angewöhnen, konnte keine Nacht schlafen. Ist reine Gewohnheit und wenn Du endlich mal schlafen kannst, ist es herrlich und Du beginnst die kleinen bunten Dinger zu lieben :) Ich kann nur ohne Ablenkung und bei totaler Ruhe schlafen. Nur nachts im Bett! Ich schlafe nie irgendwo ein. Ich beneide Dich darum, auch wenn es peinlich ist ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  18. Hehe, da sind wir uns einig. Ohrstöpsel, Fotoapparat und Crossbag habe ich immer dabei. Beim Kopfkissen überlege ich immer. Wie kriegst Du das in den Koffer. Ich habe ich spezielles Nackenkissen (kein Nackenhörnchen - das nehme ich auch immer mit), welches ich auf Touren mit dem Auto bei mir habe. Nur auf Flugreisen ist mir das zu sperrig.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich sind wir ja bis letzten Monat nur mit Auto verreist. Und zwei bis drei Personen, einen riesen M-Kofferraum... da legst das Kissen einfach dazu. Bei den Flugreisen in Zukunft muss es zu Hause bleiben. Klare Sache... ich hab auf der Heimreise sicher wieder mehr als auf der Hinreise... wie kürzlich beim Flug nach London :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  19. Das ist witzig, denn zwei Dinger Deiner Liste stehen auf meiner auch ganz oben 1. Crossbody Bag – die geht immer: zum Shoppen zum Wandern egal! und Ohrstöpsel – ich hasse es tierisch, wenn ich im Hotelbett liege ud von lauten Menschen auf dem Flur geweckt werde :D.

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Chrissie: das glaube ich dir sofort. Geht mir genauso! :)

      Löschen
    2. ohja die Erfindung der Ohrstöpsel sollte gefeiert werden :))

      Löschen
  20. Was für tolle Bilder! Ich trage meine Taschen meistens quer und eine Kamera ist auch immer mit dabei! Ohrstöpsel? Hörst du dann deinen Wecker? Im Urlaub benötigt man ja keinen, aber im Alltag! Manchmal möchte ich auch meine Ohren stöpseln - denn mein Mann ist oft sehr sehr laut *lach* Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir PAtricia. Hm ja das ist so eine Sache. Ich habe das ipad auf dem Nachtisch liegen, das weckt mich in der lautesten Einstellung. Das höre ich dann aber auch. So diese kleinen Batteriewecker höre ich nicht.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  21. Mein Lockenstab muss immer mit! Selbst in den Backpackerurlaub nach Costa Rica. meine Schwester lacht mich dafür immer noch aus.
    Und meistens auch viel zu viele schuhe und Outfits.

    Liebe Grüße und noch eine tolle Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh echt? War da auch immer Strom dafür vorhanden? Hach Schuhe, da bin ich ganz bei Dir... und bei Autoreisen Accessoires :))
      Danke und liebe Grüße Tina

      Löschen
  22. Liebe Tina, das ist keine Macke, sondern lebensnotwenig mit dem Kissen. Das glaube ich dir sofort. Wo hast du dein Kissen denn gefunden, wenn ich fragen darf? Schlage mich nämlich schon lange mit der Suche herum. Bin für jeden Tipp dankbar.

    Und alles andere, was du mitschleppst -klar!!! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Schlaf ist so was Schönes :)) Das ist ein Secret Spring Kissen, das gab es mal bei Weltbild. Ich wollte mal so eins wegen meiner Migräne und es hat die Attacken meiner Meinung nach tatsächlich ein wenig verringert.
      Mittlerweile gibt es glaube ein Nachfolgemodell, wie Amazon zeigt.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  23. Liebe Tina, das ist ja sehr cool, was Du alles im Urlaub dahei habst! Eine Crossbody-Tasche macht auf jeden Fall Sinn und Flip Flops genauso, denn dann ist man vor den manchmal, nun ich sage mal "interessanten" Fussböden geschützt :) Und dass Du mit nichts so gut schlafen kannst wie mit Deinem eigenen Kopfkissen, das glaube ich auch sofort!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh interessant hast Du das genau richtig benannt.:)
      Ja das eigene Kopfkissen, hach, ist schon was wert.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  24. Yes, so smart to travel with these items, I also use ear plugs! A good and lightweight cross Boyd bag is essential, as well as a camera or phone to capture the moments ! Enjoy ! Thanks for sharing!
    Xx, Elle
    http://www.theellediaries.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Elle. Oh yes lightweigt is essential for me on vacation.
      XO Tina

      Löschen
  25. Bis auf die Flip Flops bin ich voll bei dir liebe Tina. Allerdings bin ich noch auf der Suche nach Ohrstöpseln mit denen ich es wirklich die ganze Nacht in den Ohren aushalte. Meine machen oft schneller wieder einen Abflug als das sie in den Ohren drin sind. Vielleicht hast du da ja einen Tipp für mich. Liebe Grüße und eine angenehme Restwoche Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich verwende Ohropax, diese Bunten. Die drücke ich zusammen und schiebe sie wirklich weit in die Ohren. Mittlerweile bin ich da schmerzfrei. Wenn sie sich ausdehnen ist dicht, oder ich stopfe nochmal mit dem kleinen Finger nach. Anfangs benötigte ich eine Pinzette ( wir haben welche aus Plastik in der Praxis) um sie wieder rauszubekommen. Aber jetzt geht's ohne. ISt wie mit Kontaktlinsen, alles Routine.
      Schönen Abend, liebe Grüße Tina

      Löschen
  26. :-) Liebe Tina,
    schöne Dinge, die Du da mitnimmst. Kommen mir alle sehr bekannt vor ;-)
    Allerdings schaffe ich es nicht, die Ohrstöpsel in die Ohren zu stecken. Mich stört das Gefühl, im Notfall nichts oder zu wenig hören zu können.
    Dir einen schönen Freitag und herzliche Grüße,
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt ich höre auch nichts. Ich muss geweckt werden. Allerdings würde ich einen Rauchmelder hören, die sind einfach zuuu laut und Luna an meinen Füßen ist ein guter Wachhund. Sie weckt mich auch gern mal wenn der Marder mal wieder übers Dach huscht.
      Schönes Wochenende, Claudia ;) Liebe Grüße Tina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: