Translate

Unsere kleine Farm #2

Im Juli 2016 habe ich euch im Post Unsere kleine Farm schon vom Eichhörnchen und vom Eichelhäher erzählt, welche wir im Garten hinter der Praxis füttern. 
Heute habe ich ein kleines Update für euch. Wir füttern 5 Tage die Woche Walnüsse an die Eichhörnchen und Erdnüsse an die Eichelhäher. Ihr habt richtig gelesen, Mehrzahl. Es sind mittlerweile mindestens 3 Eichhörnchen die alle unterschiedlich aussehen und 3 Eichelhäher. Sie besuchen uns täglich zum Frühstück. Für die Patienten und für uns gehört das mittlerweile schon zur Praxis. 😀 
Bei Eichhörnchen Notruf e.V. habe ich gelesen, dass man Eichhörnchen das ganze Jahr über zufüttern darf. Wir wollen den Tieren ja nicht schaden. ußerdem bieten wir zusätzlich jetzt frisches Wasser an.




 






Ihr seht richtig. Der Eichelhäher schluckt 2 komplette Erdnüsse mit Schale und eine trägt er meist noch im Schnabel davon. Ruck zuck hat er so 3 Erdnüsse ergattert!






Wir haben Spaß an unseren "Rackern" und ein Blick aus dem Fenster ist Entspannung pur. 
Schon einige Male haben uns Patienten Nüsse für die Tiere mitgebracht. 😊 Diesen Post habe ich einige Wochen im Entwurf. Heidi hat sich eine Eichhörnchenjacke genäht und mir an meinen Eichhörnchenpost erinnert. Danke Heidi!😊

Ich wünsche euch einen wunderschönen Wochenanfang, herzlichst Tina 

Kommentare

  1. Na da ist ja Dein Eichchörnchen-Post . Finde die Tierchen auch total niedlich und das ihr euch darum kümmert :))
    Eine Weile hatten wir hier auch welche die immer vorbei gekommen sind . Wenn die wissen das es was gutes gibt , kommen sie auch immer wieder :))
    Danke für´s verlinken und eine schöne Woche für Dich
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS. finde übrigens die Bilder extrem gut gelungen :))

      Löschen
    2. Dankeschön Heidi, Du hast mich daran erinnert ;)

      Löschen
  2. Oh wie zauberhaft! Gerne mehr davon!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Ines. Es macht wirklich Spaß die Tierchen zu fotografieren ;)

      Löschen
  3. Das sind wirklich tolle Aufnahmen. Der Vogel gefällt mir besonders gut. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  4. hach wie süss!! also die viecher sowieso und ihr dass ihr sie füttert! :-)
    sitze im sommersalon, erhole mich vom stuhl-renovieren und um mich rum singts und quakts und kuckuckts......
    und lisbeth murkst ´ne maus ab.

    alles liebe zu dir! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die sind wirklich süß. Im Teich zu Hause quarkts auch, ich mag das gern ;) ja ja Lisbeth folgt der Natur ...
      Kraul sie mal von mir ;) <3<3

      Löschen
  5. Liebe Tina, das wundert mich nicht, dass die Tiere sich bei Euch nicht nur so wohlfühlen sondern sogar noch vermehren. Denn ich bin mir ganz sicher, dass bei Euch so richtig gute Schwingungen sind! Da kann man einfach nur gerne sein. Danke für die zauberhaften Fotos und eine tolle neue Woche für Dich.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei uns fühlen sich die Tiere wohl. Das tägliche Nussbuffet sorgt natürlich sehr dafür :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Was für schöne Bilder. Da würde ich am liebsten gleich mit füttern.
    Ich liebe es auch, am Fenster zu stehen und Tiere (vornehmlich unsere Kaninchen, zu beobachten. Das ist für mich ganz großes Kino.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja gell das ist irgendwie Erholung pur die Tiere zu beobachten.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Ach, das sind ja zauberhafte Bilder. Bin hin und weg von den süssen Tierchen :-) Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  8. Ganz entzückend liebe Tina. I love it!

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Wonderful photos, Tina!! Love seeing animals so up-close, glad you make friends with your neighbors! Hugses!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I love to see them every day, Natalia :)
      Kisses Tina

      Löschen
  10. Ach wie süß,
    Ich als Einhorn-Liebhaber muss zugeben, ich kann gar nicht sagen, welches ich der beiden Tierchen ich mehr liebe. WUndervolle Bilder, du hast wirklich Talent.
    Toller Post.

    alles Liebe deine Amely Rose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmm Eichhörnchen? Wegen dem Hörnchen... :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Wie süß! Und das du sie so toll am Bild einfangen konntest. Wahnsinn! Schön das du sie uns gezeigt hast.
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir die Kamera griffbereit hingelegt. Da kommt mehrmals täglich ein Hörnchen vorbei. Der Vogel war tatsächlich kniffliger :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Da sind Dir ja tolle Aufnahmen gelungen, liebe Tina. Man sieht richtig, wie es ihnen bei Euch schmeckt. Wir füttern auch das ganze Jahr, Vögel und Eichhörnchen. Es gibt offenbar zu wenig Insekten. Wenn sie nicht satt werden, bekommen sie keine oder weniger Junge. Ich mag gar nicht denken, wohin das letztendlich führt. Eine Natur ohne Vogelgezwitscher, unvorstellbar!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube da kommen auch junge Eichhörnchen. Manche sind ganz dünn und sehen jung aus :)
      Eine Natur ohne Vogelgezwitscher könnte ich mir gar nicht vorstellen. Viele kleine Vogel kommen natürlich auch und picken sich Nüsse :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Ich liebe Eichhörnchen und freue mich immer wie Bolle, wenn ich mal eins erblicke.
    Schön, dass du uns daran teilhaben lässt. Dass die Patienten begeistert sind, kann ich voll verstehen.

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir freuen uns auch täglich drüber. Als würden wir sie zum ersten Mal sehen. So knuffig .)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Super schöne Aufnahmen, bin begeistert! Danke Tina :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tina,
    der Post gefällt mir sehr gut, da werde ich regelrecht neidisch, das wünsche ich mir auch in unserem Garten.
    Deinen Blog habe ich bei Traude entdeckt und er gefällt mir gut.
    Der Eichelhäher hat mich dann doch verwundert, zwei Erdnüsse mit Schale, das hätte ich nicht gedacht, und dann noch eine dritte für unterwegs.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Mittwoch.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Wolfgang :) Ich freue mich über Deinen lieben Kommentar und daß Dir mein Blog gefällt.
      Euer Garten hat wunderbare Voraussetzungen. Die Praxis ist am Waldrand, das spielt sicher eine große Rolle. Da kommen manchmal sogar die Wildschweine aus dem Wald ;)
      Der Eichelhäher ist wirklich toll was er alles transportiert im Kropf.
      Schönen Mittwoch Abend, liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. welch entzückende Tiere und sie wirken nicht mal scheu, die Bilder sind Euch wirklich gelungen, da habt ihr aber einen günstigen Platz für die Praxis fast wie in der Natur pur...
    Tiere zu beobachten bringt den Blutdruck herunter, macht friedlich und still...schafft Abstand vom Alltag und bringt sicher so manch Erlebnis
    liebe Grüße angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh da hast Du total recht, sehr entspannend
      Liebe Grüße Tina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: